Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Geprüfte/r Fachwirt/in (IHK)

Zielgruppe


Sie wollen nicht gleich den Sprung in ein Studium wagen? Wir führen Sie in überschaubaren Schritten über einen 18-monatigen berufsbegleitenden Vorbereitungskurs zur schriftlichen und mündlichen IHK-Prüfung zum Geprüfte/n Fachwirt/in - Wirtschaftsfachwirt/in oder Handelsfachwirt/in.

Die Fortbildung zum Geprüfte/n Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) richtet sich an Nachwuchskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung, die eine kaufmännische oder verwaltende Berufsausbildung abgeschlossene haben sowie über mindestens 12 Monate Berufserfahrung verfügen und sich vertieftes Fachwissen sowie organisatorisch-methodische und dispositive Kenntnisse für Fach- und Führungsaufgaben in allen unternehmerischen Bereichen aneignen möchten. Nach Abschluss des Wirtschaftsfachwirts sind Sie als Führungskraft qualifiziert.

Die Fortbildung zum Geprüfte/n Handelsfachwirt/in (IHK) richtet sich an Nachwuchskräfte aus der Handelsbranche, die eine kaufmännische Berufsausbildung im Handel abgeschlossene haben sowie über mindestens 12 Monate einschlägige Berufserfahrung verfügen und sich für höhere Aufgaben im Groß- und Einzelhandel (z.B. Leitung von Abteilungen in Märkten oder ganzen Geschäftsfilialen) qualifizieren wollen.

Da der Wirtschaftsfachwirt sowie auch der Handelsfachwirt gemäß DQR (Deutscher Qualifikationsrahmen) auf Level 6 eingruppiert sind haben Sie die Möglichkeit, mit dem Wirtschaftsfachwirt oder dem Handelsfachwirt Ihre Karriere im Anschluss auf akademischem Niveau fortzusetzen: entweder durch ein verkürztes 2-semestriges Bachelor Studium oder direkt durch ein Master Studium.

Die folgende Grafik zeigt Ihre Optionen im Überblick:

Weiterbildungsinhalte und -verlauf


Geprüfte Wirtschaftsfachwirte (IHK) sind Generalisten: sie nehmen Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben in Unternehmen und Wirtschaftsorganisationen unterschiedlicher Größe und Branchen sowie in verschiedenen Bereichen und Tätigkeitsfeldern eines Betriebes wahr. Diese Weiterbildung ist branchen- und fachübergreifend und vermittelt die für ein Unternehmen erforderlichen Kenntnisse im kaufmännischen Wissen, in rechtlichen Fragen und in Fragen der Unternehmensführung.

Geprüfte Handelsfachwirte (IHK) sind abhängig von ihrer Spezialisierung als Angestellte/r in den Bereichen Einkauf, Materialwirtschaft, Marketing, Vertrieb, Finanz- und Rechnungswesen oder Controlling tätig. Sie beraten Kunden, holen Angebote ein, handeln mit Lieferanten Konditionen aus oder schulen Mitarbeiter. Sind sie mit der Leitung eines Teams betraut, koordinieren sie die Zusammenarbeit und bringen die Bedürfnisse und Potenziale der Mitarbeiter mit den betrieblichen Notwendigkeiten in Einklang. Darüber hinaus wissen sie, wie sie flexibel auf aktuelle Entwicklungen reagieren – wenn der Markt oder die Kundenbedürfnisse sich verändern.

Die Weiterbildungssteilnehmer erwerben in den jeweiligen Prüfungsvorbereitungs-kursen vertiefte fachspezifische betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Individual- und Sozialkompetenz als Vorbereitung auf Führungsaufgaben.

Die Lehrveranstaltungen finden über 18 Monate hinweg an ausgesuchten Wochenenden in Monheim statt. Die Prüfung wird vor der IHK abgelegt.
Nach der bestandenen schriftlichen Prüfung bereiten wir Sie gezielt auf die danach folgende mündliche IHK-Prüfung vor.

Weiterbildungs- bzw. Prüfungsinhalte:

KursWirtschaftsfachwirtHandelsfachwirt
Inhalt

Volks- und Betriebswirtschaft
Investition und Finanzierung
Führung und Zusammenarbeit
Rechnungswesen
Recht und Steuern
Marketing und Vertrieb
Betriebliches Management
Unternehmensführung
Logistik  

Unternehmensführung und Steuerung
Führung, Personalmanagement,
Kommunikation und Kooperation
Handelsmarketing
Beschaffung und Logistik
Vertriebssteuerung
Handelslogistik
Einkauf
Außenhandel

Der Vorbereitungskurs ist in vier Bausteine untergliedert und beinhaltet sowohl die Vermittlung der fachlichen Grundlagen (Baustein 1: Grundkurs) als auch die Vorbereitung auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (Bausteine 2 bis 4: Prüfungsvorbereitung). Er findet in den Räumlichkeiten der AFUM in Monheim statt.

  • Baustein 1: Grundlagenkurs
    (Wochenendkurs ggf. kombiniert mit Feiertagen)
  • Baustein 2: Prüfungsvorbereitung
    (Wochenende ggf. kombiniert mit Feiertagen)


Einen aktuellen Studienplan finden Sie hier.

Die schriftliche Prüfung wird vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) abgelegt und besteht aus je zwei schriftlichen Teilprüfungen. Darüber hinaus gibt es eine mündliche Prüfung, die in der Regel circa 2-3 Monate nach dem schriftlichen Prüfungstermin stattfindet und ca. 15 Minuten dauert.

Die Prüfungen sind IHK-übergreifend bundeseinheitlich organisiert und finden zwei mal pro Jahr statt. Die exakten Termine sowie weitere Informationen finden Sie auf der Seite der IHK Düsseldorf:

Zugangsvoraussetzung


Die Voraussetzungen zur Prüfungsanmeldung Fachwirt umfassen:

KursWirtschaftsfachwirtHandelsfachwirt
Voraussetzung

eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf

oder
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis

oder
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis

oder
eine mindestens dreijährige Berufspraxis.

eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen im Handel und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis

oder
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Verkäufer/zur Verkäuferin oder in einem anderen anerkannten kaufmännisch-verwaltenden dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis

oder
eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Fachlageristen/zur Fachlageristin und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis

oder
Nachweis von mindestens 90 ECTS-Punkten in einem betriebswirtschaftlichen Studium und eine mindestens zweijährige Berufspraxis

oder
eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.

Sollten Sie Fragen bzgl. Ihrer Eignung haben, sprechen Sie uns gerne an. 

Ihr Weiterbildungsprogramm im Überblick

Abschluss: Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) oder Geprüfte/r Handelsfachwirt/in (IHK)

Organisation: berufsbegleitend (Lehrveranstaltungen an ausgesuchten Wochenenden - Samstags und Sonntags, kombiniert mit Feiertagen)

Kompaktkurs für die Prüfungsvorbereitung 

Dauer/Umfang: 18 Monate

Unterrichtssprache: Deutsch

Gruppenstärke: maximal 24 Studierende

Studienbeginn/-termine: Januar und Juni,
aktueller Studienverlaufsplan

Ort: Monheim / Erkrath

Kosten: 3.510 € (18 Monate a 195 €) 
   plus IHK-Prüfungsgebühren  
   (derzeit einmalig 460 €)

   ggf. abzüglich Bildungsscheck 

Informationsbroschüre: Fachwirt IHK

+++ Prüfungs-Crashkurs = 495,- EUR
Start am 30. September 2017 +++

Finanzierung/Förderungsmöglichkeiten

Die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt (IHK) und auch zum Handelsfachwirt wird durch verschiedene bundesweite und regionale Modelle gefördert, je nach individuellen Voraussetzungen:

Warum Wirtschaftsfachwirt?

Im Gegensatz zu vielen anderen Fachwirt-Weiterbildungen ist der Wirtschaftsfachwirt nicht auf eine spezielle Branche festgelegt und sehr vielseitig einsetzbar. Die umfassenden kaufmännisch-betriebwirtschaftlichen Kenntnisse machen Wirtschaftsfachwirte zu interessanten Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt.

Durch die praxisnahe Weiterbildung eröffnen sich völlig neue Karriereperspektiven: Als erfahrene Praktiker können sie Aufgaben übernehmen, die der mittleren Führungsebene zuzuordnen sind. Sie leiten z. B. eine Abteilung oder ein Team oder sind für hoch qualifizierte Fachaufgaben zuständig.

Warum Handelsfachwirt?

Die Aufstiegsfortbildung „Handelsfachwirt/in (IHK)“ hat sich in den letzten 30 Jahren zu einem in der Wirtschaft anerkannten Abschluss für alle Mitarbeiter des Groß- und Einzelhandels entwickelt. Sie dient als „Sprungbrett“ in begehrte Managementfunktionen im Marketing, Personalbereich, Controlling oder in der Gebietsverkaufsleitung.

Der Lehrgang baut auf Ihren praktischen Berufserfahrungen auf und versetzt Sie in die Lage, Leitungs- und Führungsaufgaben in allen Bereichen des Handels zu übernehmen.
Wenn Sie selbständig sind oder sich demnächst selbständig machen wollen, ist der/die Geprüfte/r Handelsfachwirt/in die ideale Voraussetzung für eine erfolgreiche Tätigkeit als Unternehmer.

Bitte geben Sie hier Ihren Text ein!

Haben Sie noch Fragen zu den Vorbereitungskursen oder möchten Sie zusätzliches Infomaterial zugesendet bekommen?
Kontaktieren Sie uns!

AFUM - Monheim am Rhein 
Rheinpromenade 3 
40789 Monheim am Rhein 

Tel.: 02173-59 69 100 
Fax: 02173-59 69 102

E-Mail: info@afum.de
Facebook: AFUMinMonheim
Youtube: AFUMinMonheim

Kostenloses Infomaterial anfordern